Saugsammler und Folie im Dammdurchbruch verstecken

Mehr
19 Nov. 2021 17:49 #33318 von Edithy





Leider ist das Bild verdreht.

Links ist der Dammdurchbruch mit den zwei rohrdurchführungen. Rechts vorne der Skimmer, dahinter die ZSV. Im dritten Foto erkennt man den Luftheber, der an das Rohr des Skimmers angeschlossen wird.

Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Nov. 2021 17:42 #33317 von Edithy
Ich habe es tatsächlich so gebaut, wie oben beschrieben. Viel Schmutz fiel noch nicht an, so dass ich noch nichts über die Funktion des Absaugens der Wasseroberfläche sagen kann.

Könnt Ihr mir bitte mitteilen, wie man die Fotos hier einfügt?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Nov. 2021 11:27 #33315 von North2202
@Edithy: Wie bist du den mit deinem Randskimmer von Oase zufrieden. Nachdem anscheinend alle von Stand und Schwimmskimmer nicht wirklich ein zufriedenstellendes Ergebnis erzielen und wir noch vor der Umsetzung stehen, könnten wir das bei uns mit umsetzen ohne grosse Veränderungen. Wie hast du den Skimmer den angeschlossen? Mit Pumpe oder quasi als Schwerkraftprinzip ...an den Filtergraben oder den Saugsammler (ZST)? Lieben Dank

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Juli 2021 06:39 #32576 von Alfons-Teich

FamLeist schrieb: Eine zweite Dammdurchführung ist an einen Standskimmer angeschlossen. Dort wird, jedoch außerhalb des Wassers eine 6500 Pumpe laufen und das Wasser direkt in den ST zurückleiten. Falls die Pumpe doch und Wasser kommt, baue ich einen kleinen Pumpschacht.
Liebe Grüße Anja Leist


Hallo Anja,
sowohl der Wandskimmer als auch der Standskimmer sind so aufgebaut, dass kleine Tiere hineingeraten können (Molche, Libellenlarven,...). Wird direkt daran eine Pumpe angeschlossen, laufen die Tiere Gefahr, von den Pumpenflügeln zerquetscht zu werden.
Wenn die Pumpe hinter einer Dammdurchführung, jedoch außerhalb des Wassers stehen soll, steht sie über dem Wasserspiegel. Das wird nicht funktionieren - gut für die Tiere !
Kommt die Pumpe in einen Pumpenschacht, muss unbedingt ein feinmaschiges Gewebe davor. Zum einen soll es die Tiere davon abhalten, in die Pumpe zu gelangen. Zum anderen will man ja auch nicht die gerade von der Wasseroberfläche eingesammelten Teile von der Pumpe kleingehäckselt wieder im Teich verteilen. Da muss man was Vernünftiges basteln...
Ob der bei dieser Bauweise notwendige Wartungsaufwand gerechtfertigt ist, habe ich meine Zweifel. Der in Schwerkraft arbeitende Skimmer macht auch seine Arbeit, die Feinanteile verfangen sich im Filterteich. Fällt besonders viel Material in den Teich, wird zusätzlich gekeschert. Das ist meines Erachtens effizienter, als den Filterkorb des Skimmers häufiger zu entleeren.

Bin gespannt auf weitere Details und Fotos von Edithys Lösung.

Gruß
Alfons

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Juli 2021 06:19 #32575 von Alfons-Teich
Hallo Edithy,

bitte zeige uns Fotos von der Einbausituation.
Vielen Dank !

Gruß
Alfons

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Juli 2021 03:15 #32574 von Edithy
Es ist der wandskimmer von Oase. Daran befestige ich morgen noch einen kleinen Luftheber, sozusagen als zusätzliche Pumpe. Es werden keine Tiere geschreddert. Er läuft aber auch so nur über die Ziel/ Saugvorrichtung.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.168 Sekunden
Powered by Kunena Forum